Kaiserairways

Wüstentour mit Oceanair Travel

Auf unserer Liste stand auch einmal eine Wüstentour mit dem Jeep zu machen. Bei Tripadvisor fanden wir Oceanair Travel mit tausenden guten Bewertungen. Also buchten wir eine Sonnenuntergangs Tour.

Abholung zur Wüstentour im Hotel

Pünktlich wurden wir am Hotel abgeholt. Bereits im Vorfeld bekamen wir alle relevanten Informationen per WhatsApp.

In unserem Auto waren neben uns noch zwei weitere Pärchen.

Erster Stop: Quad fahren

Nach etwa einer Stunde Fahrt kamen wir am ersten Halt an. Wer wollte konnte gegen einen kleine Aufpreis von 100€ ca.10 Minuten Quad fahren durch einen abgesteckten Parcour. Wir haben dankend abgelehnt und uns die Zeit durch zuschauen vertrieben.

Fahrt über die Dünen

Nachdem viel Luft aus den Reifen gelassen wurde ging die Fahrt weiter durch die Wüste querfeldein. Ca. 10 Jeeps fuhren dabei in einer Kolonne über die Dünen. Wir waren total begeistert und überrascht, wieviel so ein Auto doch aushält. Leider hatte einer der Damen bei uns im Auto Angst und erwähnte immer wieder, dass sie Schweissausbrüche vor Angst bekäme. Ich hatte das Gefühl, das animierte unseren Fahrer noch mehr kreuz und quer zu fahren. Zwischendurch machten wir auch einen Stop um Fotos zu machen.

Sandboarding

Beim nächsten Halt hatten wir die Möglichkeit auf alten Snowboards eine Düne hinunter zu rutschen. Wegen meinem Knie bin ich aber nur im Sitzen herunter gebrettert.

By the way die weiteste Strecke von allen Teilnehmern… offensichtlich bin ich für die Schwerkraft am optimalsten 😂

Kamelreiten und Fotoshootings

Weiter ging die Wüstentour zur letzten Station: einem Beduinendorf. Naja, es war eigentlich eine extra für die Touristen angelegte Zeltstadt, aber es wirkte authentisch.

Wer wollte konnte ein paar Meter auf einem Kamel reiten. Wir haben aber nur zugeschaut.

Im (künstlichen) Beduinendorf

In der Zeltstadt hatten die Gäste jedes Autos einen fest zugewiesenen Tisch. Man saß aber traditionell auf dem Teppichboden auf kleinen Sitzsäcken. Am Eingang konnte man Shisha rauchen oder sich mit Henna bemalen lassen. Außerdem gab es noch einen Souvenirladen.

Nach einem arabischen Kaffee mit Datteln gab es dann eine Tanzshow, die ganz nett war. Wirklich top war das anschließende Grillbuffet. Es bot Gemüse, Salate aber auch sehr leckere Grillspieße.

Nach dem Essen gab es dann noch eine Feuershow, sowie Bauchtanz.

Noch eine witzige Anekdote zum Abschluss

Wir hatten ja schonmal den Zufall, dass Freunde von uns im selben Flieger wie wir saßen. Damals waren es Dorette und Stefan auf dem Weg nach Bonaire.

Diesmal hatten wir ein ähnliches Erlebnis: die Tochter von Leo‘s Cousin war zur selben Zeit in Dubai wie wir. Und als wäre das nicht Zufall genug hat sie mit ihrer Freundin auch noch genau dieselbe Wüstentour gebucht. Wir saßen zwar leider nicht im selbem Auto hatten während den Stops und am Abend aber sehr viel Spaß.

Auch am Burj Khalifa haben wir uns getroffen

Ein Kommentar zu “Wüstentour mit Oceanair Travel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen