Kaiserairways

Nächster Trip steht an: Tauchen in der Karibik

Unsere nächste Reise ist gebucht: Zum Tauchen geht es in die Karibik. Erst nach Amsterdam, dann nach Bonaire und Curacao.

Bald geht es mit KLM von Stuttgart nach Amsterdam. Dort werden wir eine Nacht im Hotel verbringen und uns etwas die Stadt anschauen.

Am nächsten Tag geht es mittags weiter von Amsterdam mit kurzem Zwischenstopp in Aruba nach Bonaire. Eine kleine Insel ca. 60 km nördlich von Venezuela im karibischen Meer. Bonaire ist bekannt für seine wunderschönen Tauchplätze, welche wir natürlich auch erkunden werden.

In Thailand haben wir Dorette und Stefan kennengelernt. Beide hatten damals so von Bonaire geschwärmt, dass wir uns das nun einmal anschauen möchten. Wir haben beide kontaktiert und wie es der Zufall so will sind sie in derselben Zeit auch dort… wir fliegen sogar im selben Flieger von Amsterdam dort hin.

2016-12-06_15-10-03 

Tauchen auf Bonaire läuft etwas anders ab als wir es gewohnt sind. Bisher war es so, dass wir uns am Urlaubsort an einer Tauchbasis angemeldet haben und von dort aus geführte Tauchgänge gemacht haben. Entweder vom Strand oder mittels einer Bootsfahrt. Auf Bonaire meldet man sich zwar auch an einer Tauchbasis an, fährt dann aber mit dem eigenen Mietwagen an einen der vielen Tauchplätze rund um die Insel. Außerdem zahlt man nicht pro Tauchgang, sondern pro Tauchtag. Sozusagen: Flatrate. 🙂

Und wenn wir schon mal dort sind möchten wir den kleinen 20 Minuten Flug rüber nach Curacao auch noch machen. Dort werden wir auch tauchen, aber nicht so lange wir auf Bonaire. Irgendwann muss man sich ja auch erholen.

Von Curacao geht es dann wieder über Amsterdam zurück nach Stuttgart.

Anbei die Links zu den Unterkünften:

Amsterdam: Hotel citizenM Schiphol

Bonaire: Buddy Dive Resort

Curacao: Lagun Blue Resort

2 Kommentare zu “Nächster Trip steht an: Tauchen in der Karibik

  1. Jürgen

    Das ist das erste Mal, dass ihr uns die Urlaubsbilder schickt, bevor ihr abgeflogen
    seid. Das nennt man Geschwindigkeit.
    Liebe Grüße, Jorgo.

  2. Pingback: Wüstentour mit Oceanair Travel | Kaiserairways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen