Kaiserairways

Storms River Mouth Restcamp

Der Tsitsikamma Nationalpark ist ein beliebter Park für Wandertouren und Naturliebhaber. Es gibt zahlreiche Unterkünfte außerhalb des Parks. Wir entschieden uns aber aufgrund der spektakulären Lage am Meer und der guten Bewertungen bei TripAdvisor für das Storms River Mouth Restcamp. Es liegt direkt im Park.

⚠ Dieser Beitrag ist Teil unseres kompletten ✈ Tripreports  ?? Südafrika 2019 ??. Unter folgendem Link findet ihr die kompletten Informationen zu der Reise wie zum Beispiel Unterkünfte, Erlebnisse, Tipps&Tricks und vieles mehr.
 

Buchung und CheckIn

Wir buchten die Unterkunft über die Homepage der SAN-Parks bereits im Mai. Wir hatten in verschiedenen Foren und Reiseführern gelesen, dass es vergleichsweise wenig Unterskünfte in den Nationalparks gibt und diese deshalb auch schnell ausgebucht seien. Die Unterkünfte sind für südafriknische Verhältnisse relativ teuer, allerdings, so lasen wir würde sich das lohnen. Wir buchten ein Appartment direkt am Meer (Oceanette). Die Fotos im Internet sahen schon vielversprechend aus was die Aussicht betrifft.

Der CheckIn erfolgte direkt am Tor des Parks und verlief unkompliziert und freundlich. Von der Rezeption fuhren wir weitere 4km bis zum Camp, wo wir das erste Mal den Blick auf Meer hatten. Neben einem einfachen Campingplatz verfügt das Camp über feste Holzhäuser, ein Restaurant und einen kleinen Shop. Alle Unterkünfte des Camps haben Meerblick. Der Eintrittspreis in den Park ist im Übernachtungspreis enthalten und zwar für den An-und auch den Abreisetag.

Zimmer und Ausstattung 

Das Oceanette des Storms River Mouth Restcamp liegt direkt am Meer und verfügt über einen Balkon mit einem spektakulären Blick auf das Meer. Neben den brandenden Wellen kann man hier Delfine und Wale vom Balkon aus beobachten. Wir hatten sogar zweimal das Glück auf Delfine und einmal auf Wale, also unbedingt ein Fernglas einpacken, zumindest für die Wale.

Das Zimmer verfügt über eine kleine Küche mit Herd, Kühlschrank, Mikrowelle, Toaster, Wasserkocher und diversen Kochutensilien, sowie Geschirr. Außerdem auch eine kleine Bar mit Barhockern, um bei schlechtem Wetter auch mal drin zu sitzen. Das Bad ist mit Dusche, Waschbecken und WC ausgestattet. Neben den zwei getrennten Betten gibt es außerdem einen Sessel und ein Sofa. Auf dem Balkon gibt es ebenfalls eine Essmöglichkeit und einen Holzkohlegrill, um bei einem „Braai“ den Sonnenuntergang zu genießen. Achtung: Bitte hier nichts unbeaufsichtigt liegenlassen. Die Möwen sind auf Zack und haben uns den Käse vom Frühstückstisch geklaut.

Fazit

Alles in allem ist das Zimmer sauber, gemütlich und mit dem nötigsten ausgestattet und alleine schon für den Blick lohnt es sich schon im Storms River Mouth Restcamp zu übernachten. Highlight für uns waren auch die Delfinschule, die zum Frühstück vor unserem Balkon auf und ab geschwommen sind. Das Apartment eignet sich hervorragend als Startpunkt für Wanderungen.

Lagestarstarstarstarstar
Preismoney_euromoney_euromoney_euromoney_euro
Preis-/Leistungsverhältnisstarstarstarstar
Gesamtbewertungstarstarstarstarstar
LinkSANParks (Buchung)

 

2 Kommentare zu “Storms River Mouth Restcamp

  1. Pingback: Tripreport Südafrika 2018 | Kaiserairways

  2. Pingback: Wandern am Storms River Mouth | Kaiserairways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen