Kaiserairways

Robberg Nature Reserve

Auf unserer Durchreise hatten wird diesen Nationalpark gar nicht auf dem Schirm. Aufgund von tollen Bewertungen bei Tripadvisor haben wir uns aber entschieden hier noch einen Abstecher zu machen. Und es lohnt sich tatsächlich…

⚠ Dieser Beitrag ist Teil unseres kompletten ✈ Tripreports  ?? Südafrika 2019 ??. Unter folgendem Link findet ihr die kompletten Informationen zu der Reise wie zum Beispiel Unterkünfte, Erlebnisse, Tipps&Tricks und vieles mehr.
 

Lage

Das Robberg Nature Reserve ist eine kleine Halbinsel etwa 15 min von Plettenberg entfernt. Es lohnt sich tatsächlich auch nur für ein paar Stunden hier anzuhalten, seine Trekkingschuhe zu schnüren und die tolle Natur zu genießen. Der Eintritt kostet 50 Rand (ca. 3,10€ Stand Dezember 2018).

Hikingtouren durch das Reservat

Am Parkplatz befindet sich eine Tafel mit den Wanderrouten. Es gibt drei von ihnen. Die kurze Tour, dauert etwa 30 min, die mittlere etwa 1 h 15 min und für die lange sollte man einen halben Tag einplanen. Sie sind in Schleifen angeordndet, so dass man sich während einer Tour noch für eine längere (oder kürzere) entscheiden kann.

Wir haben uns für die mittlere Tour entschieden. Anfangs führt der Weg noch über einen Holzsteg, der dann aber relativ schnell über Stock und Stein geht. Es empfielt sich feste Schuhe dabei zu haben. Auch für Menschen mit Höhenangst ist dieser Weg eher nicht geeignet. Man geht oberhalb der Felsen immer am Meer entlang mit einem wundervollen Blick über die Bucht noch Plettenberg. Mit viel Glück können auch von hier Wale beobachtet werden. Wale haben wir zwar keine gesehen, dafür aber die Seehundkolonie am Fuße der Felsen, die sich hier sonnen. Angeblich sollen hier auch weiße Haie gesichtet worden sein.

IMG_2041

Nach der Kletterpartie über die Felsen folgt eine Dünenlandschaft und der Weg geht weiter durch den Sand bis zu einem wunderschönen, einsamen Strand. Für diesen allein hat sich der Marsch durch den Sand, der mitunter ganz schön anstrengend sein kann, schon gelohnt.

Auf der anderen Seite der Halbinsel geht es über Felsen wieder zurück Richtung Parkplatz.

Fazit

Das Robberg Nature Reserve ist wirklich ein Geheimtipp. Es lohnt sich hier auch nur auf der Durchreise vorbeizuschauen, da die Touren individuell auf den eigenen Zeitplan angepasst werden können. Die Natur hier ist wirklich wunderschön und sehenswert.

Lagestarstarstar
Preismoney_euromoney_euro
Preis-/Leistungsverhältnisstarstarstarstar
Gesamtbewertungstarstarstarstar
LinkTripadvisor

Ein Kommentar zu “Robberg Nature Reserve

  1. Pingback: Tripreport Südafrika 2018 | Kaiserairways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen